Arbeitsrechtschutz

Handyfoto vom kranken Arbeitnehmer

Persönlichkeitsschutz in der Waschstraße? Weiterlesen

Straffung des Arbeitsgerichtsverfahrens seit 1.4.2008

Das Verfahren vor den Arbeitsgerichten soll einfacher, schneller und bürgerfreundlicher gestaltet werden. Das ab dem 01.04.2008 geltende Gesetz zur Änderung des Sozialgerichtsgesetzes und des Arbeitsgerichtsgesetzes greift Anregungen aus der arbeitsgerichtlichen Praxis auf. Das Gesetz führt zu wesentlichen Änderungen in den arbeitsgerichtlichen Verfahren. Weiterlesen

Rechtsschutzversicherung beim Aufhebungsvertrag

Stark gemacht für die Rechte des Versicherungsnehmers im Arbeitsrecht hat sich das OLG Saarbrücken. Entgegen der Auffassung der Rechtsschutzversicherung und verschiedener anderer Gerichte hat es einem rechtsschutzversicherten Arbeitnehmer Versicherungsleistungen zugesprochen, der seinen Rechtsanwalt mit der Vertretung bei Aufhebungsvertragsverhandlungen beauftragt hatte. Weiterlesen

Akzeptanz arbeitsgerichtlicher Urteile

Den insgesamt 30.478 streitentscheidneden Urteilen deutscher Arbeitsgerichte in 2008 stehen nur 19.378  Neuzugänge an den Landesarbeitsgerichten im Rechtsmittelverfahren gegenüber. Man kann also sagen, dass etwa 2/3 der Streitentscheidungen der Arbeitsgerichte von den Parteien akzeptiert wurden. Weiterlesen

Prozessdauer an den Arbeitsgerichten

Im Jahr 2004 erledigten die Arbeitsgerichte 95 % aller Klagen in zwölf Monaten, aber 79 % schon in sechs Monaten. Weiterlesen