Monatsarchive: Juli 2008

Mitbestimmung bei Ethik-Richtlinien

Der Betriebsrat hat mitzubestimmen, wenn der Arbeitgeber durch sog. Ethik-Richtlinien (oder „codes of conduct“  oder „ethic codes“) das Verhalten der Beschäftigten und die betriebliche Ordnung regeln will. Weiterlesen

Gesetz über Mindestarbeitsbedingungen wird aufgewertet

Es wird manchen überraschen: Bereits seit 1952 gibt es ein Gesetz über die Festsetzung von Mindestarbeitsbedingungen. Allerdings zeigte es keine relevante Wirkung. Das soll sich nach dem Willen der Bundesregierung nun ändern. Sie legte am 16.07.2008 einen Regierungsentwurf zur Novellierung vor. Weiterlesen

Whistleblowing wird Gesetz

Whistleblowing , mit diesem englischen Begriff umschreibt die Arbeitsrechtspraxis ein seit einigen Jahren bekannt gewordenes Phänomen. Whistleblower sind Arbeitnehmer, die Rechtsverstöße in Betrieben und Behörden anzeigen und daraufhin von ihrem Arbeitgeber – meistens durch eine Kündigung – sanktioniert werden. Weiterlesen