Monatsarchive: Oktober 2008

Rechengrössen in der Sozialversicherung 2009

Das Bundeskabinett hat am 15.10.2008 die Verordnung über die Rechengrössen in den Sozialversicherungen für 2009 beschlossen. Diese neue Verordnung passt die in der Sozialversicherung maßgeblichen Rechengrößen an, etwa die Beitragsbemessungsgrenzen in der gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung an die Lohn- und Einkommensentwicklung. Weiterlesen

Neufassung der EU-Leiharbeitsrichtlinie

In der EU gibt es 8 Millionen Leiharbeitnehmer – Tendenz steigend. Das EU-Parlament hat am 22.10.2008 in zweiter Lesung eine neue Richtlinie zur Leiharbeit genehmigt. Weiterlesen

Umschichtung der Lohnnebenkosten

Die Bundesregierung hat am 15.10.2008 beschlossen, den Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung ab dem 01.01.2009 dauerhaft von derzeit 3,3 Prozent auf 3,0 Prozent abzusenken. Ausserdem wird der Beitragssatz befristet bis zum 30.06.2010 auf 2,8 Prozent reduziert. Weiterlesen

Sozialversicherung bei Betriebsübergang

Ein Betriebsübernehmer haftet nicht unbedingt für die Altschulden des Betriebsveräusserers bei den Sozialversicherungen. Es fehlt bei einer Umfirmierung an einer ausreichenden gesetzlichen Grundlage dafür. Weiterlesen